045 – wir sind nicht allein ;-)

Folge 045 ist da! Diesmal sind wir nicht allein. Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Ich habe eine Maske genäht, bin aber nur so semi-zufrieden: der Stoff ist nicht optimal und die Kanten mit der Gummilitze umzunähen war die Hölle. Und der Sitz ist auch nicht gut, die Maske ist einen Tick zu klein.

Katrin

  • Der Nierenwärmer für meine Trainerin war ein Schnellprojekt. 100g Sockenwolle in einem mindless-Projekt.

WIPs:
Julia

  • Ich war projektmonogam und habe nur am Cloudy gearbeitet. Für den Halsausschnitt habe ich mehrere Anläufe gebraucht, aber der Strickteil am Pulli ist nun beendet. Mit dem Sticken habe ich begonnen, das dauert aber (ist dafür auch sehr meditativ). Die Lernkurve am Anfang war deutlich spürbar 😉

Katrin

  • Tropical Shawl ein großes Dreieckstuch auch 300g DK-weight. Zum Zeitpunkt der Aufnahme fast fertig, bei der Veröffentlichung schon abgekettet.
  • Ein neues Projekt für die Homeoffice-Telkos angefangen, der Fraxinus von Ysolda Teague aus Ferner Sockenwolle mit Seide.
  • Die 4 Langzeit-Projekte (Strickjacke Seaswell, die beiden Cowls (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl & Woodwrae Cowl) und das Lacetuch Emerald Deep) sind nicht voran gekommen. :-

Was wir sonst noch machen
Julia entdeckt die Welt

  • Gesät habe ich einiges in unseren neuen Balkonkästen.
  • Und noch ein Corona-Trend, dem ich erlegen bin: ich habe einen Sauerteig angesetzt.
  • Außerdem berichte vom Außer-Haus-Essen beim Sternekoch und den Kochkünsten meines persönlichen Sternekochs (a.k.a mein Freund).
  • Wir haben Pokebowls selbst gemacht – voller Erfolg!
  • Mein Freund und ich haben uns gegenseitig die Haare geschnitten… Was man halt alles so macht, wenn man viel Zeit hat und es in der Wohnung nicht mehr viel zu tun gibt…

Katrins Kosmos

  • Viele Küchenexperimente dank viel Zeit zuhause, v.a. mit Sauerteig (inspiriert durch Blog und Buchvon Lutz Geissler) und Hefewasser (nach Kochtrotz), u.a. VK-Brot, Ciabatta, Roggenschrotbrot, Hefezopf und Pizzateig…
  • Testreihe mit Freunden, welche Spiele sich für einen Spieleabend per Videocall eignen, das Repertoire wird größer.
  • Vorbereitung von Web-Projekten, zum einen durch Zusammenstellen von Resten, zum anderen durch Bestellen von wunderschön gefärbten Ketten bei Hilltop Cloud, die eigentlich eher für Spinnfasern bekannt sind, aber jetzt auch Ketten/Warps fürs Weben färben.

Dianas Empfehlungen:

044 – nach dem Märzurlaub

Folge 044 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Zwei Hosen habe ich repariert, leider ist eine schon wieder kaputt (neu eingesetzter Gummizug gerissen), da war ich wohl etwas schluderig :/

Katrin

  • Socken Wohin aus der Sock Madness
  • Wieder eine Wickeltasche genäht für eine schwangere Kollegin
  • ein paar Atemmasken genäht, die könnten ja bald wichtig werden

WIPs:
Julia

  • Den Anfang des Kleides aus der Harrisville Nightshades geribbelt. Der Plan war wieder anzufangen, aber so weit bin ich dann doch nicht mehr gekommen 😀
  • Den Cloudy aus dem Kit vom Edinburgh Yarn Fest letztes Jahr habe ich wieder ausgegraben, den Körper beendet und den ersten Ärmel gerade in Arbeit.
  • Ich habe weiter am Kammzug aus BFL gesponnen.

Katrin

  • Tropical Shawl ist ein KAL, die Anleitung wird gerade über 4 Wochen verteilt veröffentlicht. Ich stricke hier aus Stash:
  • Ich stricke einen Nierenwärmer für meine Trainerin beim Sport, das geht dank vielen Telefonterminen im Homeoffice gut voran.
  • Die Strickjacke Seaswell bleibt eine neverending Story. 😦 Der erste Ärmel ist eingesetzt, aber es sieht merkwürdig aus. Daher fehlt die Motivation für den zweiten Ärmel.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio ist nicht viel gewachsen.
  • Weder an den beiden Cowls (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl) noch am Emerald Deep hab ich was gemacht.

Was wir sonst noch machen
Julia entdeckt die Welt

  • Ich berichte von meiner Reise nach Kenia, das gesuchte Tier (Achtung, Spoiler 😉 ) heißt Gnu.
  • Und dann noch ein bisschen Gejammere über Home Office mit Pubertieren ohne Auslauf…

Katrins Kosmos

  • Wunderschöner Wanderurlaub auf Madeira für eine Woche Anfang März
  • Bericht aus dem Homeoffice und dem Leben mit Ausgangseinschränkungen

043 – in Erzähllaune

Folge 043 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

Katrin

  • Der Ende Januar angefangene Running Uphill von Kay The Arky Designs aus einem sehr gut abgelagerten Rest Merino von handgefärbt.com ist schon fertig, aber noch ohne fertiges Foto.
  • Poncho genäht aus Wollwalk – aber noch nicht getragen und noch kein Foto gemacht.
  • Produktion von Wickeltaschen für einige angekündigte Neugeborene in meinem Umfeld… Immerhin 1 ist schon fertig und Nr 2 so gut wie. Stoff und Bedarf habe ich für 6. 😉

WIPs:
Julia

  • Ich habe die Joy Mitts wieder aufgenommen dank Motivation aus unserem Ravelry-Thread, vielen Dank dafür an Mannisdottir (Diana) und FrauLeo (Andrea). Sie erscheinen mir einen Tick weit, auch wenn ich die kleinste Größe stricke. Ich bin bald mit den Daumenzunahmen am ersten Mitt fertig.
  • Ich habe ein neues Spinnprojekt angefangen auf dem Nano, meinem Mini-E-Spinner. Es handelt sich um meinen ältesten Ravelry-Faserstash, einen Kammzug aus BFL, gefärbt im Farbverlauf.

Katrin

  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig ist eine neverending Story.  😦 Bis auf die Blenden fertig gestrickt, aber die Armlöcher scheinen auch nach dem Verkleinern noch zu groß für die Ärmel zu sein. Da muss ich nochmal genauer prüfen.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio ist nicht viel gewachsen.
  • Die beiden Cowls (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl) haben beide das Problem, das ich nicht mehr weiß, mit welcher Nadelstärke die gestrickt werden und ich habe keine Lust auf Experimente.

Was wir sonst noch machen
Julia entdeckt die Welt

  • Französische Mini-Podcasts, speziell „Incroyable!“ und „Choses à Savoir“: https://www.chosesasavoir.com/sabonner-au-podcast/
  • Mein 2020: passte irgendwie zum, Jahresanfang – ich hatte die Grippe :/ Aber seit ein paar Tagen ist es endlich etwas ruhiger hier.
  • Umzug: ich habe wirklich viel Wolle… Und werde da ein bisschen was wegarbeiten dieses Jahr. Hilfreich finde ich den Thread dazu in der Podcasting auf Deutsch-Gruppe auf Ravelry.
  • Aus der Küche: die Klassiker Tomatensauce und Pesto und – neu entdeckt – Quiches in verschiedenen Variationen.
  • Und zu guter Letzt, versteckt im Abspann, der Schafrassentest (auf englisch): https://woolery.com/blog/which-sheep-breed-are-you-/

Katrins Kosmos

Mehl und Salz mischen, Butter klein schneiden und Mehl und Butter verkneten. Das Backpulver in etwas Wasser auflösen und mit Mehl und Butter zu einem glatten Teig verkneten, ggfs noch Wasser zugeben. Kann dann sofort ausgerollt und belegt werden.

 

042 – das Jahr muss noch besser werden

Folge 042 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Das erste Paar Familiensocken (ok, nicht das erste, das ich angefangen habe, aber das erste, das fertig ist) aus naturgefärbter Sockenwolle.
  • 5 Vorhänge gekürzt.

Katrin

  • Web-Projekt: ein Schal aus handgesponnenem Garn von mannisdottir, sowie Quince & Co Chickadee ist fertig, nur das finale Foto fehlt noch.
  • Aus den Resten von den Weihnachtsgeschenk-Socken (siehe Folge 40) habe ich einen etwas verkürzten Street Art Cowl gestrickt als Nachtrag zum Weihnachtsgeschenk und schon übergeben.

WIPs:
Julia

Katrin

  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig ist so gut wie fertig. Die Ärmel müssen noch einge- und Fäden vernäht werden, ausserdem fehlen noch die Knopf(loch)leisten.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio in knalligem blau-türkis hat tatsächlich Fortschritte gemacht.
  • Und weil mir mein Quartalsmotto „Reste verwerten“ ganz gut gefällt, hab ich nach dem Cowl (siehe oben) gleich noch ein Projekt angefangen: Running Uphill von Kay The Arky Designs aus einem sehr gut abgelagerten Rest Merino von handgefärbt.com. Ungwöhnlich mindless für mich, aber gerade war das nötig.
  • Die beiden Cowls (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl) sind zumindest je einmal aus ihren Projekttaschen herausgenommen und angeschaut worden.

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Sylvester in der Küche:
    • Endlich mal wieder meinen Lieblingsbraten gemacht
    • Mayonnaise und Aioli
    • Schokobaisers aus dem Eiweiß
  • Das Jahr hat turbulent begonnen, ich spar mir hier mal die Einzelheiten aber ganz klar: 2020 sucks. Es kann nur besser werden – und die letzten zwei Tage ließ es sich auch ganz gut an 🙂

Katrins Kosmos

  • „Schummel“-Gnocchi selbst gemacht mit dem Rezept von French Guy Cooking. Hinter diesem Link, könnt Ihr ihm beim Kochen dieses Rezepts zuschauen, hier   zum Nachlesen die Zutaten für 4 Personen:
    • 125g Weizenmehl
    • 200g Kartoffelpuree-Flocken
    • 1 Ei
    • 1/2 TL Salz
    • mind. 300 ml Wasser
    • Die Zutaten (von Hand) miteinander verkneten, bis man einen geschmeidigen, aber nicht matschigen Teig hat, ggfs mehr Wasser zugeben. Aus dem Teig jeweils 2cm dicke Würste ausrollen (Mehl für die Arbeitsfläche!) und diese dann in ca 2cm breite Stücke schneiden. Ungefähr 2 min in kochendem Wasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Fertig. 😉

041 – Jahresrückblick 2019

Immerhin ist noch Januar, so können wir guten Gewissens noch unseren faserverzückten Jahresrückblick posten.

Folge 041 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Heute gibt es keine ausführlichen Shownotes, sondern nur die Links zu den

von uns in 2019 neu entdeckte(n) Podcasts
Julia

Katrin

  • Die Korrespondenten in London nehmen uns mit in ihren Alltag. Es gibt aber auch noch weitere Korrespondenten-Podcasts, die hab ich nur noch nicht gehört.
  • Der Plan W Podcast ist das Frauenmagazin der Süddeutschen Zeitung zum Hören.
  • Beim ada Podcast geht es um digitale Transformation.

040 – kurz vor Schluss

Aufgenommen noch im letzten Jahr aber Dank Terminen leider erst heute online 🙂

Folge 040 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Der Skykomish aus Wollmeise und Mohair, der zweite in 2019.
  • Ein Paar fingerless mitts, weil die anderen nach 7 Jahren wirklich den Geist aufgegeben haben. Gestrickt aus Stash-Garn von der Shetland Wool Week 2012, Jamieson & Smith 2-ply lace weight
  • Eine Mütze für meinen Freund aus Hamburger Wollfabrik Wolle/Kaschmir/Seide, meiner Standardwolle für einfache Mützen dieser Art. Ist jetzt zum Glück auch so gut wie aufgebraucht, kann ich nämlich echt nicht mehr sehen 😉

Katrin

  • Der Elfie Hat (Foto folgt) von Lütt Marie aus grossewolle Classic (deutsche Merino Sportweight), den ich Anfang November angefangen habe, ist schon fertig. 🙂
  • Ebenso ein paar Weihnachtsgeschenk-Socken, die ich erst Mitte November begonnen habe. Stinos aus Ferner Sockenwolle mit Seide.
  • Und dann hab ich noch ein paar kleine Täschchen und Beutelchen genäht, von denen es keine Fotos gibt. Einige davon nach dieser Anleitung, der Rest „frei Schnauze“.

WIPs:
Julia

  • Zur Zeit in erster Linie Socken, ein Paar, das im Moment im Timeout ist, und ein anderes Paar, das gerade in Arbeit ist. Naja, jeweils die erste Socke 😉

Katrin

Die WIPs waren in den letzen beiden Monaten im Winterschlaf und haben keinen Fortschritt gemacht. Zu viel anderes um die Ohren und wenn ich gestrickt hab, dann nur an den beiden Projekten, die jetzt fertig geworden sind.

Bei der Aufnahme hab ich an den Ärmen für die Strickjacke Seaswell gearbeitet. Bis zur nächsten Folge bin ich hoffentlich fertig damit.

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Bei Loop London vorbeigeschaut um einen Strang Isager in der passenden Stärke nachzukaufen zum Kit vom Edinburgh Yarn Fest – supernett, die Damen dort können ja gar nichts dafür, dass das Garn fehlerhaft ist, haben mir aber einen kleinen Strang umsonst mitgegeben, damit ich das Rückenteil beenden kann. Da kann ich nur sagen: top!
  • Strickfest (und Abenteuer im Auto auf dem Weg) in Montbrun-Bocage am Fuße der Pyrenäen
  • Hamburg-Besuch über Weihnachten mit nett essen (u.a. Shiso Burger), vielen Weihnachtsmärkten und

Katrins Kosmos

Und außerdem haben wir die Hörerfrage von Karambadoo nach Strategien für und bei Pilling mehr schlecht als recht beantwortet. In erster Linie mit einem Verweis auf die letzte Folge der Wollkanal-Mädels 😉

039 – nix richtig fertig

Folge 039 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Ich habe beim Spinntreff Nord einen Strang Milchschaf gesponnen und gezwirnt, die Rohwolle war mit Gallapfel gefärbt (nicht von mir). Technisch gesehen ist das Projekt nicht fertig, es bleiben noch ca. 300gr zu verspinnen. Aber der Strang ist es 🙂

Katrin

  • Der Tochter einer Freundin geholfen, eine Mütze zu nähen.

WIPs:
Julia

  • Immer noch der Lace-Pulli Cloudy von Helga Isager, muss mal schauen, was ich jetzt wegen der ungleichmäßigen Garnstärke mache :/
  • Einen neuen Skykomish angeschlagen.
  • Auf dem Spinntreff Nord außerdem am Spinnfaserabo-Kammzug aus 2014 weitergesponnen.

Katrin

  • Die beiden Cowls (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl– sind noch nicht aus der Sommerpause erwacht, aber das kann nicht mehr lange dauern.
  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig ist hoffentlich bald fertig. Es fehlen noch 2 halbe Ärmel und die Blende, sowie das Zusammennähen und Spannen.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio in knalligem blau-türkis war mir in den letzten Wochen zu sommerlich, mal sehen, ob es in einen Winterschlaf verfällt.
  • Web-Projekt: ein Schal aus handgesponnenem Garn von mannisdottir, sowie Quince & Co Chickadee.
  • Neues Mindless-Projekt, der Elfie Hat (Foto folgt) von Lütt Marie aus grossewolle Classic (deutsche Merino Sportweight).

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Spinntreff Nord – war wieder schön 🙂 Hab auch *ahem* ein bisschen Wolle gekauft und ein paar Seidenhankies zum Verspinnen.
  • Außerdem dort entdeckt: den Electric Eel Wheels Nano, ein Mini-E-Spinner (und ja, er ist nano, er passt auf meine Hand…). So einer wird demnächst bei mir einziehen 😀
  • Meinen Mantel getragen! Ich liebe ihn! Auch wenn es mich immer noch nervt, wie wenig kundenfreundlich man sein kann.
  • Noch ein bisschen mehr Wolle gekauft, damit ich hoffentlich endlich den Zopfmusterpulli für meine Schwester anschlage.
  • Meine lang vermisste Nadelspitze ist wieder aufgetaucht – beim Friseur 🙂

Katrins Kosmos

  • (Hör)Buchempfehlung: Ben Aaronovitch, Die Flüsse von London (Band 1) und Dunkler Mond über Soho (Band 2). Mehr habe ich noch nicht gehört, aber ich freue mich auf die weiteren Bände.
  • Wir waren auf der 1. Spielemesse in Hamburg und haben folgende Spiele mit Begeisterung gespielt: The Mind und Qwixx Characters, beide vom NSV (Nürnberger Spielkarten Verlag), sowie Color Addict von ASS Altenburger
  • Besuch der 1. Hamburger Langen Nacht des Strickens

038 – Anlaufschwierigkeiten

Folge 038 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Mal wieder eine große Ladung… nix!

Katrin

WIPs:
Julia

  • Ein neuer Lace-Pulli, diesmal aus einem Kit, das ich in Edinburgh gekauft habe: Cloudy von Helga Isager, gestrickt in Originalgarn und Originalmaschenprobe – yay 🙂
  • Ebenfalls angeschlagen, aber nur ein paar Reihen gestrickt: Lotta aus einem der letzten Laine-Magazine, auch aus Edinburgh-Wolle, der Harrisville Tweed Nightshades *hearteyes*

Katrin

  • 2 Cowls in der Sommerpause (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl– das ändert sich aber hoffentlich in den nächsten Wochen.
  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig ist deutlich gewachsen. Es fehlt noch ein Drittel Vorderteil, sowie die Ärmel und die Blende.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio in knalligem blau-türkis, dank rausgerutschter Nadel beim Transport etwas geschrumpft, aber insgesamt deutlich gewachsen
  • Web-Experiment basierend auf diesem Video: 4 Schäfte auf einem „einfachen“ Webrahmen: nach wenigen cm Weben abgebrochen, aber ich werde die Kette noch „normal“ abweben.
  • Erstes Projekt auf neuem Webrahmen angefangen: ein Schal aus handgesponnenem Garn von mannisdottir, sowie Quince & Co Chickadee

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Ich war in Indonesien (Java, Bali, Lombok/Gili Meno & Gili Air), bin überwältigt von der Vielfalt, dem Essen, den Früchten, den Farben, … Einzige handarbeitlich angehauchte Aktivität: Frauen beim Weben in einem winzigen Dorf auf Lombok:

  • Langes Wochenende in Rom mit Besuch im Vatikan (und ja, es ist tatsächlich der Petersplatz 😉 ) … Deswegen leider die Eröffnung von herzallerliebst, dem Waffelcafé meiner Schwester im Dortmunder Kreuzviertel, verpasst 😦
  • Beruflich bedingter Kurzbesuch in Paris und damit verbunden dem Carrousel du Louvre – ich muss unbedingt (echt jetzt!) mal mit Zeit nach Paris und ein paar Sachen angucken!
  • Granola selbstgemacht. Die Rezeptur muss noch etwas optimiert werden, aber grundsätzlich verfolgenswert.
  • Ich fliege weiterhin mehr oder weniger regelmäßig, beim letzten Mal habe ich Starts und Landungen geübt. Reichlich.

Katrins Kosmos

  • im August war ich beim Wollfestival Düsseldorf
  • Im September waren wir wandern auf dem Neckarsteig und ich habe die Gelegenheit genutzt, meinen Blog wiederzubeleben. Da könnt Ihr also unsere Tour nachverfolgen.
  • Im September war ich ebenfalls für ein Wochenende an Nord- und Ostsee auf und bei der Halbinsel Eiderstedt unterwegs: Tönning, Bootsfahrt auf der Eider incl. Seehunden, der Durchfahrt durchs Eidersperrwerk, Sankt Peter Ording, Friedrichstadt, auf dem Rückweg noch ein Stopp an der Ostsee in Eckernförde
  • Mein neuer Webrahmen ist ein Kromski Harp in 60 cm Breite.
  • Das Buch, das ich zum Geburtstag bekommen habe: Die ultimative Bucket List Stricken aus dem Christopherus Verlag
  • Buchempfehlung 1: Tana French, Der dunkle Garten. Düsterer Krimi/Familiengeschichte, schön verzwickte Geschichte mit immer neuen Wendungen.
  • (Hör)Buchempfehlung 2: Rebecca Gablé, Jagdfieber. Mal kein historischer Roman, sondern ein Krimi/Thriller, der eher in der Gegenwart angesiedelt ist – also zumindest fast. Es gibt noch keine Mobiltelefone und bezahlt wird noch mit D-Mark. Ich habe das Hörbuch gehört, gelesen von Simon Jäger.
  • (Hör)Buchempfehlung 3: Ben Aaronovitch, Die Flüsse von London. Ein Fantasy-Krimi, in dem ein junger Polizist dienstlich eine Ausbildung als Magier bekommt, um die übersinnlichen Fälle zu bearbeiten. Sehr witzig, trotzdem spannen, einige Szenen sind etwas unappetitlich. Ich habe die (ungekürzte) deutsche Hörspiel-Fassung von Audible gehört, die sehr gut gemacht ist. Die gekürzte (!) Hörbuch-Variante scheint nicht so gut zu sein.
  • SWR 2 Wissen Podcast-Folge zu Webereien in Deutschland.

037 – die Geschichte mit der Katze

Folge 037 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Trommelwirbel!!! Der Lace-Pulli ist fertig und ich liebe ihn

Katrin

WIPs:
Julia

  • Maschenproben, reichlich, und dann hoffentlich beim nächsten Mal ein Projekt

Katrin

  • 2 Cowls in der Sommerpause (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl.
  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig macht Fortschritte.
  • neues Lace-Projekt bei der Knit Night angefangen: Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio in knalligem blau-türkis
  • Web-Experiment basierend auf diesem Video: 4 Schäfte auf einem „einfachen“ Webrahmen

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Pause Guitare – Musikfestival in Albi – mit -M-, Gregory Porter, Scorpions, Toto und vielen mehr
    • hier der Link zu den Albigensern. das war eine Untergruppe der Katharer: https://de.wikipedia.org/wiki/Katharer
      hatte ich mir doch richtig gemerkt. 🙂 Als Jugendliche war ich nämlich mal in Quéribus und Périperthus (oder so ähnlich), das müsste irgendwo zwischen Toulouse und Carcassonne sein
  • Jazz in Marciac mit Gregory Porter und Wynton Marsalis
  • Epische Geschichte: mein Mantel aus Edinburgh ist endlich da und passt
  • Und dann war da noch die Geschichte mit der Nachbarskatze oder wie man ein Ikea-Sofa komplett auseinander nimmt und neu stopft…

Katrins Kosmos

036 – endlich Sommer

Folge 036 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Kopfhörerkabel umstrickt – kein Projekt

Katrin

WIPs:
Julia

  • Immer noch der Lace-Pulli (Poet aus Wollmeise Lace)…

Katrin

  • Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig – ja, hier ist Fortschritt zu vermelden, aber es geht langsam voran
  • Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl von Dory Ferguson aus Moschusochsenhaar mit Seide von grossewolle ist ein Stück gewachsen
  • zwischen Aufnahme und Veröffentlichung noch angestrickt: Woodwrae Cowl von Lucy Hague aus Cascade 220 Sport – ist schon ca 10 cm groß, wird jetzt aber wohl in die Sommerpause gehen, das ist doch eher ein Herbst-Projekt.
  • Flipflop-Socken für mich: Lickety Split, schön mindless, wenn der Anfang gemacht ist.

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Wandertour mit Weinprobe im Weingebiet „La Clape“
  • Meine Schwester war da
  • Kurztrip nach Mallorca
  • Fête de la musique
  • Überraschungsmahl: „Dark side of the spoon“
  • Podcast-Empfehlung: To Live & Die in L.A.

Katrins Kosmos