023 – Schneegestöberchen

Folge 23 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Nix Neues fertig, aber Fotos vom Lemon sind gemacht. Mal schauen, wie sich die unterschiedliche Färbung im Praxistest macht. Bis dahin dauert’s aber wohl noch, je nach Großwetterlage.

Katrin:

  • Das Tuch Polarity ist geribbelt, die Wolle bekommt demnächst eine neue Chance.
  • Der Paris in Berlin-Cowl von Joji Locatelli aus Wolle, die Tinschle für den Adventskalender gefärbt hatte, geplant als Geburtstagsgeschenk.
  • Woll-Shorts für meine Nichte nach einer Anleitung von Anne Mendes aus Edeka-Sockenwolle
  • Buchhülle nach Martina Behms Anleitung aus Sockenwoll-Resten
  • gehäkelte Rettung für Kopfhörer aus Glitzerwolle

WIPs:

Julia:

  • Aus der MaPro vom letzten Mal ist ein Projekt mit Schikanen geworden. Ich war schon bis unter die Arme gekommen (von oben) trotz mehrmaligem Teilribbeln. Aber die Passform gefällt mir an verschiedenen Stellen nicht, daher komplett geribbelt gestern und ins Timeout geschickt.
  • Gestern Abend angefangen: Maschenprobe für einen Redford für meinen Freund, noch ohne Projekt.

Katrin:

  • Materialisierte Rhinebeck-Erinnerung Teil 1: Street Art Cowl von Sarah Schira (Imagined Landscapes) aus Cormo. Wolle dort gekauft und den Podcast auf dem Rückweg gehört.
  • Materialisierte Rhinebeck-Erinnerung Teil 2: Strickjacke mit Wolle aus Rhinebeck. Noch nicht ganz WIP, aber die Maschenprobe ist gemacht und angestrickt wird auch noch im Lauf des Tages…

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Mein Freund war Wolle kaufen, ganz allein. Ok, wir hatten schon eine Vorauswahl getroffen zwischen Weihnachten und Neujahr bei Mylys und Betta hat sich um alles gekümmert, als er die Tage allein hingefahren ist.
  • Färben mit Avocados (Steine und Schalen)

Katrins Kosmos

  • Chorkonzert in Kiel – großer Spaß!
  • Besuch auf der Hanse Spirit – ein interessantes Erlebnis 😉

 

022 – neues Jahr – neues Glück

Folge 22 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Nachgereicht: Socken für eine Kollegin – Stinos aus mit frischem Waid gefärbter Wolle.
  • Lemon von Helga Isager aus Wolle von der Green Mountain Spinnery, die ich in Rhinebeck gekauft hatte. Die Wolle hat gereicht am Ende, ob ich mit den Farbunterschieden glücklich bin, muss ich sehen.
  • Gesponnen: Rohwolle vom Juraschaf.

Katrin:

  • Anne & Co habe ich final geribbelt. Nachdem das so ein Hin und Her mit der Anleitung war, hatte ich keine Lust mehr drauf.
  • Endlich fertig geworden sind die hattu Socken. Das war ein Teststrick für Nicolor, ich war ca 1 Monat nach der Veröffentlichung dann doch fertig…
  • An Weihnachten angeschlagen, in der ersten Januar-Woche fertig gestellt: Socken als Dankeschön für eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit aus Cascade Sock yarn.
  • Leider ohne Foto, weil spontan in ein Weihnachtsgeschenk verwandelt: Bandana Cowl aus Schoppel Cashmere Queen.
  • Mein erstes eigenständiges Projekt auf dem Webrahmen waren gewebte Handtücher in Waffelpikee mit brettchengewebtem Aufhänger (1. Versuch in dieser Technik. Die Empfänger waren begeistert.
  • Und noch ein Web-Projekt: Ein Schal für’s Weihnachtswichteln aus Cascade Sock yarn.

WIPs:

Julia:

  • Mein Strickmojo ist so ein bisschen im Nirwana… Ich habe aber gestern eine Maschenprobe angefangen – zählt das?

Katrin:

  • Das Tuch Polarity.   ist ein paar Reihen gewachsen, weil es kurzfristig das einzige Projekt war.
  • Der Paris in Berlin-Cowl von Joji Locatelli aus Wolle, die Tinschle für den Adventskalender gefärbt hatte, geplant als Geburtstagsgeschenk.
  •  Woll-Shorts für meine Nichte nach einer Anleitung von Anne Mendes aus Edeka-Sockenwolle

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

Katrins Kosmos

  • Mein letztes offiziellen Sabbatical Projekt: ein Rock für mich aus dem Tweed, den ich auf den Shetlands gekauft habe.
  • Faserverzückter Jahresrückblick 2017 auf meinem Blog
  • West Highland Way-Club von Kate Davies
  • Christmas Crunch – eine süß-salzige Kombination, Katrin ist begeistert, Julia skeptisch

021 – 1. Advent

Auch wenn wir es in der Folge nicht erwähnen – heute ist der erste Advent! Euch allen eine schöne Zeit!

Folge 21 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Janee… nix.

Katrin:

  • Durrow von Lucy Hague aus Traumsterne Merino High Twist von Wollträume. Die Fäden sind jetzt endlich vernäht und es fehlt nur noch Blocken und finales Foto, das wird wohl in den nächsten Tagen erfolgen. Endlich!!!
  • Den Grandpa Cardigan von Joji Locatelli habe ich ja in Rhinebeck immerhin kurz getragen, für mehr war es dort einfach zu warm. Jetzt sind die Ärmel lang und die fertige Jacke passt ziemlich gut.
  •  Der Cyclone Hat von MyGurumi aus den Resten der Wolle vom Durrow-Tuch ist schnell fertig gewesen.

WIPs:

Julia:

  • Angeschlagen aus Rhinebeck-Wolle von der Green Mountain Spinnery: ein Oberteil von Helga Isager – leider bin ich sehr unzufrieden mit der Wolle :/
  • Angesponnen aus Rhinebeck-Wolle: der Shetland-Angora-Mix im langen Auszug

Katrin:

  • Ohne Fortschritt sind geblieben: Anne & Co und Tuch Polarity.
  • Quasi auf der Zielgeraden sind die hattu Socken. Das war ein Teststrick für Nicolor
  • Mein erstes eigenständiges Projekt auf dem Webrahmen sind gewebte Handtücher in Waffelpikee. => und wenn jemand noch eine Idee für eine „Kiste“ mit den Mindestmaßen 61 x 75 x 18 cm hat, immer her damit. Es wäre toll, wenn ich den geschärten Webrahmen darin lagern könnte, wenn ich nicht daran arbeite. Etwas größer ist natürlich auch ok…

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Ich habe jemandem stricken beigebracht 🙂

Katrins Kosmos

  • Berichte über meine Sabbatical-Aktivitäten findet Ihr auf meinem Blog in der Kategorie Projektwochen. Und zu den Themen, wo ich noch nichts geschrieben habe, gibt es hier zumindest ein paar Bilder anzuschauen.
  • Zum Adventskalender in der Podcasting auf Deutsch-Gruppe kann ich noch nicht viel verraten, das würde ja den anderen die Überraschung nehmen.

020 – Rhinebeck

Die Rhinebeck-Folge ist endlich fertig! 🙂

Ihr könnt sie hier runterladen oder direkt hören:

MP3-Link auf dieser Seite: https://archive.org/details/wollgespraeche_020

Folgende Links haben wir Euch versprochen:

 

Und dann haben wir noch Bilder für Euch:

 

 

019 – Zurück im Alltag

Folge 19 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Die Socken für meinen Freund gestopft. Schon wieder. Das dritte Mal… Und meine handgesponnenen Socken auch.
  • Die Wolle für den Rhinebeck-Sweater ist fertig gesponnen, eventuell folgt noch ein bisschen, aber nur weil in der neuen Clublieferung so tolle Farben sind 🙂
  • Ein paar Babysocken sind fertig geworden.

Katrin:

  • Durrow von Lucy Hague aus Traumsterne Merino High Twist von Wollträume. Immer noch nicht alle Fäden vernäht, aber andere Projekte hatten Vorrang seit Ende August…
  • Der Grandpa Cardigan von Joji Locatelli scheint ein typisches Exemplar Rhinebeck-Sweater zu sein. Am Vorabend hab ich Fäden vernäht und die Ärmel so weit es ging gestrickt. Als Kurzarm hab ich ihn dann vor Ort tragen können. 😉

WIPs:

Julia:

  • Der Rhinebeck-Sweater ist natürlich nicht fertig, aber immerhin angeschlagen. Ca. 20cm sind gestrickt (von unten in der Runde).
  • Ich habe ein paar Stinos für eine ehemalige Kollegin angeschlagen aus einem pflanzengefärbten Sockengarn, gefärbt mit Färberwaid. Da frische Blätter benutzt wurden, ist die Färbung ganz zart altrosa statt blau.

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Ein paar Meckereien, nichts, was eine Notiz wert wäre 😉

Katrins Kosmos

  • Berichte über meine Sabbatical-Aktivitäten findet Ihr auf meinem Blog in der Kategorie Projektwochen.
  • Ausserdem gibt es schon Teil 1 des Berichts zum West Highland Way (150km Wandern in Schottland)
  • Und von der Shetland Wool Week hab ich zusammen mit Diana im Buntwerk-Podcast berichtet.
  • weitere Berichte folgen hoffentlich zeitnah.

018 – doch kein Sofa

Folge 18 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Corbara für meine Schwester ist fertig und sie gefällt ihr. Ich habe noch reichlich Wolle übrig…
  • Meine dunkelblaue Strickjacke habe ich aus der Versenkung geholt und endlich die Ärmel drangestrickt, ging dann auch ganz schnell.
  • Diese Socken gestopft. Das zweite Mal. To be continued…

Katrin:

  • Dickson, mein Rhinebeck-Rock von Norah Gaughan aus Wollmeise DK. Wirklich endgültig fertig! 🙂
  • Durrow von Lucy Hague aus Traumsterne Merino High Twist von Wollträume. Es muss noch eine Trilliarde Fäden vernäht werden.

WIPs:

Julia:

  • Die ersten Miniskeins für meinen (hoffentlich) Rhinebeck-Sweater sind fertig.
  • Am Juraschaf habe ich ein bisschen weitergesponnen, aber wirklich nicht viel.

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Urlaub in der Eifel/an der Mosel mit Besuch auf der Nordschleife/Nürburgring
  • Danach ein paar Tage auf Helgoland – es gibt dort Schafe (Heidschnucken)
  • Die Kamerunschafe in der Nachbarschaft – leider nicht zu verspinnen 😦

Katrins Kosmos

  • 3 Hörtipps: 2 x Radiowissen von BR2, die Folge vom 21.8.2017 über Näherinnen & die Folge vom 16.8.2017 über die Hand-Hirn-Allianz, ausserdem SWR2 Wissen über den konstruktiven Umgang mit Scheitern.
  • Buchbinde-Fotos gibt es hier
  • Bücherflohmarkt in den Hamburger Bücherhallen

017 – ins Plaudern gekommen

Folge 17 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Der Om Shawl – yippieh 🙂
  • Das Guteschaflamm ist nach gut 300gr für beendet erklärt.
  • Auch noch während der Tour de Fleece ist ein schwergewichtiger Merinokammzug von BeeMiceElf, der älteste in meinem Faserstash, aufs Rad gekommen, 125gr/215m.

Katrin:

  • Dickson, mein Rhinebeck-Rock von Norah Gaughan aus Wollmeise DK. Fertig gestrickt, aber Jeansbund noch nicht angenäht und das Abketten muss ich nochmal machen.
  • Ein winziges Projektchen Ananas-Deko für Geburtstagskarte ist fertig geworden.

WIPs:

Julia:

  • Die Strickjacke für meine Schwester nimmt Form an. Es ist Corbara aus deutscher Merinowolle, der obere Teil der zweifarbigen Jacke inklusive Ärmel ist fertig.
  • Für meinen zukünftigen Rhinebeck-Sweater aus selbstgesponnenem BFL von HilltopCloud habe ich die ersten Spinn- und Maschenproben fertig.

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Le Lot et La Laine bei Instagram für einen kleinen Eindruck vom Wollfest, entweder hier oder hier.
  • Erwähnt, aber nicht verlinkt: Spanien – mal wieder, Baumhaus in Süden Frankreichs, selbstgemachtes Pesto und andere Küchentipps – wir sind ins Erzählen gekommen 😉

Katrins Kosmos

016 – wir haben es getan :-)

Folge 16 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • nix

Katrin:

  • Fancy Mee von Fritzi01 aus Wolle der Green Mountain Spinnery ist ziemlich schnell fertig geworden. Jetzt ist es auch kalt genug dafür.

WIPs:

Julia:

  • Am Om Shawl fehlen die Knopflöcher in der Abkettkante und die Knöpfe selbst.
  • Für meine blaue Strickjacke aus BC Garn habe ich die Armkugelaufnahmen berechnet – auch kleine Erfolge müssen gefeiert werden :sunglasses:
  • Für die Tour de Fleece habe ich am Guteschaflamm weitergesponnen.
  • Meine Schwester wünscht sich eine Strickjacke, Wolle ist gekauft und die Maschenprobe gestrickt.

Katrin:

  • Tuch Polarity von Elena Nodel aus Gotländer Pelzschaft wächst immer noch langsam
  • Durrow von Lucy Hague aus Traumsterne Merino High Twist von Wollträume. Die Zopf-Quadrate und Dreiecke sind fertig, jetzt fehlen nur noch der glatt rechts gestrickte Innenteil, die icord-Umrandung und das Fäden vernähen. Es wird groß!
  • Anne & Co von „A passion for lace“ aus Quiviuk – ruht noch ein wenig, nachdem die Anleitung so fehlerhaft war…
  • Maschenprobe für gestrickten Rock mit Jeans-Bund ist in Arbeit

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Servicewüste Frankreich – oder warum es so schwierig ist, eine Reise zu buchen und ein Auto zu reparieren
  • Ich habe Wolle gekauft bei Rauwerk in München, 100% natürlich und in diesem Fall sogar lokal.

Katrins Kosmos

015 – Verlosung

Folge 15 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Was lange währt, wird endlich gut… die Frankensocks aus verschiedenen Resten sind fertig.

Katrin:

WIPs:

Julia:

  • Am Om Shawl ist der Mittelteil fertig, ich habe die ersten Knopflöcher gesetzt.
  • Neu angesponnen: Merino-Kammzug von Spunky Eclectic aus Deep Stash, versponnen zu einem Dick-Dünn-Single, der später ein Beehive-Garn wird.

Katrin:

  • Tuch Polarity von Elena Nodel aus Gotländer Pelzschaft wächst langsam- als Mindless-Projekt mit Hingucken
  • Durrow von Lucy Hague aus Traumsterne Merino High Twist von Wollträume. Quadrat Nummer 5 ist fertig und Nummer 6 in Arbeit
  • Fancy Mee von Fritzi01 aus Wolle der Green Mountain Spinnery
  • Anne & Co von „A passion for lace“ aus Quiviuk – passend zum Monatsmotto vom April 😉

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

Katrins Kosmos

Ein Monat ohne aussergewöhnliche Ereignisse – muss auch mal sein. 😉