011 – Akku leer :-(

Folge 011 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Der Herringbone-Hat, leider mit einem mäßigen Foto, aber er ist schon verschenkt
  • Ein Pussy Hat aus Malabrigo Worsted, getragen auf dem Sister March hier in Toulouse
  • Eine neue Handyhülle aus dem Rest der Wolle – mein Telefon und ich sind jetzt im Partnerlook 😀
  • Gesponnen: die erste (größere und etwas saubere) Partie des Kerry Hill-Vlieses ist endlich zuende gesponnen und gezwirnt, zwei Stränge mit zusammen knapp 170gr und 290m

Katrin:

  • Whisp von Lesley Anne Robinson, gestrickt aus Austermann Merino Lace (4-fach genommen) und Knit Picks Bare Merino Wool Fingering Weight (selbstgefärbt)
  • Lindisfarne als Cowl statt als Tuch; Anleitung von Lucie Hague, gestrickt aus The Little Grey Sheep Stein Fine Wool 4ply und selbstgefärbtem Knit Picks Bare Gloss Fingering
  • 2 Mützen für Nichte und Puppe aus Resten vom rosa Poncho
  • 4 Teile genäht: 3 verschieden große Kosmetiktäschschen für Badesachen und ein Ärmellätzchen, alles aus Wachstuch

WIPs:

Julia:

  • Angeschlagen: Pulli für meinen Freund aus Rowan Purelife British Sheep Breeds Chunky in Black Welsh mit 7mm-Nadeln *nargh* // und hier Katrins (altes) Projekt mit Wolle aus dieser Serie
  • Ebenfalls neu auf den Nadeln:Frankensocks aus allem Möglichen
  • Auf dem Spinnrad: die rosa Mystery Batts sind versponnen, die Spule zur Seite gestellt, weil zum Zwirnen noch der Zwirnpartner fehlt
  • Neu auf dem Rad: Guteschaflamm, kardiert, soll eine Decke werden – aber wohl erst für den nächsten Winter

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Women’s March on Washington/Pussy Hats in Toulouse
  • Hauptversammlung bei der Spinnerei in Niaux inklusive Besichtigung

Katrins Kosmos

  • Idee: Scoobidoo-Bänder als “Seilverlängerung“
  • 1 tolles Chorkonzert in Kiel, incl Treffen mit Tini
  • Party mit Überraschungsgast – Märchenerzählerin
  • Oper “Nozze di Figaro“ in der Staatsoper Hamburg, leider nur noch 2 Vorstellungen

010 – Happy 2017

Folge 10 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Das Kleid mit Fledermausärmeln aus Isager/Pirkkalanka ist fertig und wird fleißig getragen, Fotos muss ich nachreichen.
  • Der Fish Hat aus der Knitty gestrickt aus handgesponnener Merino im Farbverlauf und ein bisschen Mystery-Sockenwolle in knallrot ist fertig und gefällt, auch hier fehlen noch öffentlichkeitstaugliche Fotos.
  • FC Bayern-Weihnachtskugeln für einen Kollegen, den ich beim Weihnachtswichteln gezogen habe, gestrickt aus Jamieson & Smith bzw. Jamieson’s of Shetland, designt mit dem Julekuler-Designer.
  • Für fertig erklärt und auch fotofrei: das Leibchen (ehemals Cashmere Sweater Remake) aus Wolle von der HWF.
  • Gesponnen: Susi, der Rest des Ouessant-Mixes.

Katrin:

WIPs:

Julia:

  • Angeschlagen ist eine Mütze aus Malabrigo Rios, stricken möchte ich ein Herringbone-Muster, das Projekt exisitiert aber noch nicht.
  • Angesponnen 1: Rohwolle vom Jura-Schaf auf dem Bliss.
  • Angesponnen 2: einen Kammzug von der Regenbogenwolle in gedämpften Regenbogenfarben, ebenfalls auf dem Bliss.

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Mein illustrierter faserverzückter Jahresrückblick:

fvjr_2016

Katrins Kosmos