038 – Anlaufschwierigkeiten

Folge 038 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

fertige Projekte:
Julia

  • Mal wieder eine große Ladung… nix!

Katrin

WIPs:
Julia

  • Ein neuer Lace-Pulli, diesmal aus einem Kit, das ich in Edinburgh gekauft habe: Cloudy von Helga Isager, gestrickt in Originalgarn und Originalmaschenprobe – yay 🙂
  • Ebenfalls angeschlagen, aber nur ein paar Reihen gestrickt: Lotta aus einem der letzten Laine-Magazine, auch aus Edinburgh-Wolle, der Harrisville Tweed Nightshades *hearteyes*

Katrin

  • 2 Cowls in der Sommerpause (Kelvin-Helmholtz-Waves Cowl und Woodwrae Cowl– das ändert sich aber hoffentlich in den nächsten Wochen.
  • Die Strickjacke Seaswell von Holli Yeoh aus Wool of Fame Merino in der Farbe Froschkönig ist deutlich gewachsen. Es fehlt noch ein Drittel Vorderteil, sowie die Ärmel und die Blende.
  • Emerald Deep von Romy Hill aus ito Shio in knalligem blau-türkis, dank rausgerutschter Nadel beim Transport etwas geschrumpft, aber insgesamt deutlich gewachsen
  • Web-Experiment basierend auf diesem Video: 4 Schäfte auf einem „einfachen“ Webrahmen: nach wenigen cm Weben abgebrochen, aber ich werde die Kette noch „normal“ abweben.
  • Erstes Projekt auf neuem Webrahmen angefangen: ein Schal aus handgesponnenem Garn von mannisdottir, sowie Quince & Co Chickadee

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Ich war in Indonesien (Java, Bali, Lombok/Gili Meno & Gili Air), bin überwältigt von der Vielfalt, dem Essen, den Früchten, den Farben, … Einzige handarbeitlich angehauchte Aktivität: Frauen beim Weben in einem winzigen Dorf auf Lombok:

  • Langes Wochenende in Rom mit Besuch im Vatikan (und ja, es ist tatsächlich der Petersplatz 😉 ) … Deswegen leider die Eröffnung von herzallerliebst, dem Waffelcafé meiner Schwester im Dortmunder Kreuzviertel, verpasst 😦
  • Beruflich bedingter Kurzbesuch in Paris und damit verbunden dem Carrousel du Louvre – ich muss unbedingt (echt jetzt!) mal mit Zeit nach Paris und ein paar Sachen angucken!
  • Granola selbstgemacht. Die Rezeptur muss noch etwas optimiert werden, aber grundsätzlich verfolgenswert.
  • Ich fliege weiterhin mehr oder weniger regelmäßig, beim letzten Mal habe ich Starts und Landungen geübt. Reichlich.

Katrins Kosmos

  • im August war ich beim Wollfestival Düsseldorf
  • Im September waren wir wandern auf dem Neckarsteig und ich habe die Gelegenheit genutzt, meinen Blog wiederzubeleben. Da könnt Ihr also unsere Tour nachverfolgen.
  • Im September war ich ebenfalls für ein Wochenende an Nord- und Ostsee auf und bei der Halbinsel Eiderstedt unterwegs: Tönning, Bootsfahrt auf der Eider incl. Seehunden, der Durchfahrt durchs Eidersperrwerk, Sankt Peter Ording, Friedrichstadt, auf dem Rückweg noch ein Stopp an der Ostsee in Eckernförde
  • Mein neuer Webrahmen ist ein Kromski Harp in 60 cm Breite.
  • Das Buch, das ich zum Geburtstag bekommen habe: Die ultimative Bucket List Stricken aus dem Christopherus Verlag
  • Buchempfehlung 1: Tana French, Der dunkle Garten. Düsterer Krimi/Familiengeschichte, schön verzwickte Geschichte mit immer neuen Wendungen.
  • (Hör)Buchempfehlung 2: Rebecca Gablé, Jagdfieber. Mal kein historischer Roman, sondern ein Krimi/Thriller, der eher in der Gegenwart angesiedelt ist – also zumindest fast. Es gibt noch keine Mobiltelefone und bezahlt wird noch mit D-Mark. Ich habe das Hörbuch gehört, gelesen von Simon Jäger.
  • (Hör)Buchempfehlung 3: Ben Aaronovitch, Die Flüsse von London. Ein Fantasy-Krimi, in dem ein junger Polizist dienstlich eine Ausbildung als Magier bekommt, um die übersinnlichen Fälle zu bearbeiten. Sehr witzig, trotzdem spannen, einige Szenen sind etwas unappetitlich. Ich habe die (ungekürzte) deutsche Hörspiel-Fassung von Audible gehört, die sehr gut gemacht ist. Die gekürzte (!) Hörbuch-Variante scheint nicht so gut zu sein.
  • SWR 2 Wissen Podcast-Folge zu Webereien in Deutschland.