031 – Ende der Funkstille

Folge 031 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Heute sind wir nach langer Wartezeit wieder zu zweit! 🙂

fertige Projekte:
Julia

  • Hülle für iPhone aus Rest Sockenwolle und Rest Handgesponnenem – ohne Foto
  • Gesponnen 1: Corespun eines Regenbogenwolle-Luxus-Batts – ein Traum! Keine Ahnung, was ich damit machen soll aber so what! (und gerade festgestellt beim Tippen der Shownotes, dass ich den beim letzten Mal schon fertig hatte… Verzeiht es mir 😉 )
  • Gesponnen 2: erste Hälfte eines regenbogengefärbten Kammzugs süddeutscher Merino; beim letzten Mal drüber gesprochen, in der Zwischenzeit ist die erste Hälfte fertig.
  • Erst im Laufe des Podcastens fertig geworden: Socken aus Undercover Otter Squirm Sock, leider noch ohne Foto, weil sie gerade baden, damit ich die Fäden vernähen kann.

Katrin

  • gewebte Wolldecke. Diese war zwar letztes Mal schon fertig, aber jetzt gibt es ein Bild, weil sie endlich bei mir angekommen ist, nach der Bearbeitung.
  • Stormy Waters von life is cosy aus Infinity Shawl von Katia. Ich habe einfach abgekettet, statt die letzten 7g noch zu verstricken. 😉
  • Uncia von Lucy Hague aus Briar Rose Fibers Sea Pearl (Merino/Tencel). Fertig gestrickt aber noch nicht gespannt und final fotografiert.
  • Groove von Stephen West aus Ferner Baby Merino und grossewolle Merino. Fertig, aber noch ohne Knöpfe und finales Foto.
  • Armbänder für den Adventskalender der Podcasting auf Deutsch-Gruppe. Angelehnt an Oobit von Kate Davies.
  • Jacke genäht nach der Anleitung Pellworm. Ist etwas zu groß, beim nächsten Versuch muss ich sie kleiner nähen.

WIPs:
Julia

  • Während des Podcastens angeschlagen: neue Socken aus noch mehr Undercover Otter Squirm Sock, allerdings noch ohne Projekt.
  • Endlich angefangen: der Pulli für mich aus der im April in Amsterdam erworbenen Brooklyn Tweed Shelter – Affection.
  • Spinnprojekt inspiriert vom Wollkanal: schwarze Merinobatts mit einkardierter Sariseide, noch ohne Foto.

Katrin

  • Web-Projekt Sofakissen
  • Jacke Yawl von Amy Herzog, im zweiten Versuch nach Februar. Habe den Fehler in der Zuordnung von MaPro und Nadelstärke gefunden.
  • Switchback Neckwarmer von „The Mouse Army Mitten Co“ aus Resten: Merino von der Hamburger Wollfabrik und Malabrigo Sock.

 

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Viele Kurztrips, unter anderem: St.-Jean-de-Luz im Südwesten Frankreichs, ein Küstenstädtchen ein paar Kilometer von der spanischen Grenze, dann Besuch bei meiner Schwester in Dortmund, Besuch bei einer Freundin in München
  • Eine Nacht in Paris mit Besuch der Kubismus-Ausstellung im Centre Pompidou (Seite auf französisch/englisch/spanisch, noch bis Ende Februar) und Besuch beim besten Patissier der Welt (ok, letztes Jahr der Beste 😉 )
  • Ich habe Wolle gekauft im Lil Weasel in Paris, aber projektbezogen und für meine Schwester 😀

Katrins Kosmos

  • Konzertbesuch in der Elphi, ohne dass das Publikom den Saal verlassen hat: Angélique Kidjo
  • Dokumentation zu 100 Jahre Frauenwahlrecht in 2 Teilen. In der Arte-Mediathek, Teil 1 & Teil 2.
  • Spielfilm-Doku über Änne Burda in 2 Teilen in der ARD-Mediathek.

022 – neues Jahr – neues Glück

Folge 22 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Nachgereicht: Socken für eine Kollegin – Stinos aus mit frischem Waid gefärbter Wolle.
  • Lemon von Helga Isager aus Wolle von der Green Mountain Spinnery, die ich in Rhinebeck gekauft hatte. Die Wolle hat gereicht am Ende, ob ich mit den Farbunterschieden glücklich bin, muss ich sehen.
  • Gesponnen: Rohwolle vom Juraschaf.

Katrin:

  • Anne & Co habe ich final geribbelt. Nachdem das so ein Hin und Her mit der Anleitung war, hatte ich keine Lust mehr drauf.
  • Endlich fertig geworden sind die hattu Socken. Das war ein Teststrick für Nicolor, ich war ca 1 Monat nach der Veröffentlichung dann doch fertig…
  • An Weihnachten angeschlagen, in der ersten Januar-Woche fertig gestellt: Socken als Dankeschön für eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit aus Cascade Sock yarn.
  • Leider ohne Foto, weil spontan in ein Weihnachtsgeschenk verwandelt: Bandana Cowl aus Schoppel Cashmere Queen.
  • Mein erstes eigenständiges Projekt auf dem Webrahmen waren gewebte Handtücher in Waffelpikee mit brettchengewebtem Aufhänger (1. Versuch in dieser Technik. Die Empfänger waren begeistert.
  • Und noch ein Web-Projekt: Ein Schal für’s Weihnachtswichteln aus Cascade Sock yarn.

WIPs:

Julia:

  • Mein Strickmojo ist so ein bisschen im Nirwana… Ich habe aber gestern eine Maschenprobe angefangen – zählt das?

Katrin:

  • Das Tuch Polarity.   ist ein paar Reihen gewachsen, weil es kurzfristig das einzige Projekt war.
  • Der Paris in Berlin-Cowl von Joji Locatelli aus Wolle, die Tinschle für den Adventskalender gefärbt hatte, geplant als Geburtstagsgeschenk.
  •  Woll-Shorts für meine Nichte nach einer Anleitung von Anne Mendes aus Edeka-Sockenwolle

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

Katrins Kosmos

  • Mein letztes offiziellen Sabbatical Projekt: ein Rock für mich aus dem Tweed, den ich auf den Shetlands gekauft habe.
  • Faserverzückter Jahresrückblick 2017 auf meinem Blog
  • West Highland Way-Club von Kate Davies
  • Christmas Crunch – eine süß-salzige Kombination, Katrin ist begeistert, Julia skeptisch

014 – Einjähriges

Folge 014 ist da! Hört sie hier oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • Der Freund-Pulli ist fertig :):):) – zweimal…
  • Mein Langzeitprojekt BFL-Bambus-Kammzug ist auch fertig, gesponnen auf verschiedenen Spindeln, gezwirnt auf dem Rad.

Katrin:

  • nichts 😦

WIPs:

Julia:

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Verpasste Gelegenheit in Amsterdam: ich war zweimal da im April und hab es nicht zu Stephen und Penelope geschafft 😦
  • Hörbuch Themis Files (Audible-Link), ein etwas anderes Hörbuchformat, weswegen es mir sehr gut gefallen hat, weil ich eher Hörspiel- als Hörbuchfan bin.

Katrins Kosmos

  • Ich war im Urlaub in den USA auf zwei Wollfesten und hier hab ich schon einen ausführlichen Bericht mit Fotos und Links gepostet.

Verlosung zum Jubiläum

Es ist ganz einfach, an der Verlosung zu unserem 1. Geburtstag teilzunehmen. Schreibt uns hier unter den Shownotes oder in Wollgespräche-Thread auf Ravelry einen Kommentar, wie Ihr auf uns aufmerksam geworden seid.

Unter allen Kommentaren, die bis zum 24.05.2017 (das ist der Mittwoch vor Himmelfahrt) bei uns eingehen, werden wir dann in der nächsten Folge eine über ravelry angebotene Anleitung im Wert von bis 8€ verlosen.

Wenn Ihr hier im Shownotes-Blog kommentiert, denkt bitte daran, uns in dem Formular eine E-Mail-Adresse zu hinterlassen, über die wir Euch kontaktieren können, alternativ Euren Ravelry-Namen. Die Adresse wird hier nicht öffentlich angezeigt. Solltet Ihr keine Verwendung für eine Anleitung haben, schreibt das gern dazu, dann gibt es einen Alternativ-Gewinn.

007 – Man strickt nur zweimal

 

Oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • nix

Katrin:

WIPs:

Julia:

  • Veyla fertig gestrickt, Knöpfe und Fäden vernähen fehlt noch
  • Connie Lacepulli aus einem Rowan-Magazin angefangen, ich kämpfe mit dem Riesenbündchen…
  • Gesponnen ein bisschen BFL/Bambus vom Wollfest Hamburg 2014 auf der Handspindel

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

Katrins Kosmos

006 -Shopping mal anders

Oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia:

  • noch ein weiteres Paar Freund-Socken, diesmal in marineblau aus Schoppel Admiral
  • Mein Ravellenics-Projekt – ein Babyjäckchen für eine ehemalige Kollegin aus handgesponnener Wolle

Katrin:

  • Hausaufgabe für den Steeking-Kurs von Yarnissima beim Wollfest.

WIPs:

Julia:

  • Cashmere Sweater Remake: der Torso ist fertig, die Ärmel folgen jetzt Freestyle, es wird eher ein Improvisationsprojekt
  • Veyla von Ysolda Teague aus BFL von Tiekegarne (ehemals Lollipop Yarns von Susanne), Nummer 1 ist fertig gestrickt; suchen irgendwann eine liebevolle Besitzerin

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

  • Wochenende in Boutenac und am Mittelmeer in Gruissan
  • Landpartie bei Strickfreunden hier in der Nähe von Toulouse mit frischen wilden Pflaumen und Pflaumensuppe

Katrins Kosmos

004 – von A wie Alpen bis B wie Bretagne

Oder ladet euch die Folge hier runter.

Hierüber haben wir gesprochen:
fertige Projekte:

Julia:

Katrin:

WIPs:

Julia:

Katrin:

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt

Katrins Kosmos

003 – wenig fertig, aber viel geplant

Unsere dritte Folge ist da:

Oder ladet euch die Folge hier runter.

…und hierüber haben wir gesprochen:

fertige Projekte:

Julia: nichts 😦
Katrin: Nähprojekte

WIPs:

Julia:
Cashmere Sweater Remake (HWF Kaschmir/Wolle/Seide) – geribbelt und wieder neu angeschlagen
Socken frei nach Popsicle aus Wollatelier Schlawin Norwegia, Faden doppelt genommen, selbstgefärbt
Jedi reloaded, La Droguerie Surnaturelle und Drops Baby Merino – gerade neu angefangen
– Spinnprojekt: Kammzug vom Wollfest in Hamburg 2014 vom Wollkenschloss, BFL/Bambus, auf einer Handspindel
– Spinnprojekt: Kerry Hill – kein Fortschritt

Katrin:
– Mütze  Brilthor von Janina Böttger mit selbstgefärbter Wolle – ohne Fortschritt
Pilot House Pullover von Amy Herzog Custom Fit aus Wollfabrik Merino (100%) 3-fädig
Loop aus Tieke Garn von Susanne Walther – ehemals lollipopyarns & Madelintosh Unicorn Tails. Design angelehnt an Starshower.

Was wir sonst noch machen

Julia entdeckt die Welt
– Besuch in einem afghanischen Restaurant in München: Chopan – sehr lecker!
– meine Tour de Fleece-Pläne nehmen Form an, ich habe ein Projekt auf dem Rad ins Auge gefasst und eins für die Spindel (siehe WIPs), da ich ein paar Tage in der Bretagne unterwegs sein werde

Katrins Kosmos
– mitten in der Schafherde – Wandern in Hamburg
– vermutlich nächstes Frühjahr auf ein (oder zwei?) Woll-Event(s) in den USA
– “mareTV“ auf Phönix (2011) über die Äusseren Hebriden mit ein paar Minuten über Harris Tweed. Achtung, der Link ist keine offizielle Quelle! 🙂
– Wachstuch-Bestellung bei Jubelis. Dank DPD noch ohne Erfahrungsbericht.
– Katrin jetzt auch bei Pinterest als @kaetehh, vor allem für Sketchnote-Ideen für den Job, z.B. so was:
image